Bücher für den Urlaub?

August 2014

 

Da wir ja wissen, dass viele Menschen erst im Urlaub die Zeit finden, in ein gutes Buch einzutauchen, und da die Sommerferien längst angefangen haben, dachten wir uns, wir empfehlen Euch ein paar Romane für den lang ersehnten Sommerurlaub.

Wer natürlich mit wenig Gepäch verreisen mag, findet bestimmt bei unseren vielen eBooks auch die passende Lektüre.

 

Auf der nächsten Seite haben wir eine wirklich kleine Liste mit vier Empfehlungen zusammengetragen, einfach hier klicken!

 

Philipp Gufler AlltÄgliche Heldinnen!

Querverlagsautorin und Fachjournalistin Ariane Rüdiger setzt ihre Rubrik fort: Zwar werden die Medien, ob hetero oder lesbisch-schwule, nicht müde, homosexuelle "Prominente" zu porträtieren. Doch wie sieht's aus mit den Helden und Heldinnen, Pionieren und Pionierinnen, Aktivisten und Aktivistinnen, Machern und Macherinnen im lesbisch-schwulen Alltag? Also eben nicht die Anne Wills und Guido Westerwelles, sondern Leute, die an der Basis arbeiten? Was denken sie darüber, wie die Szene heute funktioniert und wie die gesellschaftliche Rolle von Lesben und Schwulen in Zukunft aussieht oder aussehen könnte?   

Im Monat August kommt Jacek Marjanski, Koordinator des interkulturellen Treffs "baraka" im Kölner Schwulenzentrum Rubicon, zu Wort. Um zum Interview zu gelangen, hier klicken.

 

Neuerscheinungen Frühjahr 2014

 

Bestellen

Bronko, meine Frau Mutter und ich

Roman

Karen-Susan Fessel

14,90 €

ISBN: 978-3-89656-217-3

Bronko ist nicht gerade eine Schönheit, aber darauf kommt es ja schließlich nicht an. Bei ihrer Mutter hat er es auf jeden Fall besser als im Gnadenhof, findet Mai-Britt. So nimmt sie ihn kurzerhand mit. Eine Entscheidung mit schwerwiegenden Folgen. Denn dank Bronko steht sie kurz darauf einer außergewöhnlichen Frau gegenüber. Mai-Britt muss sie unbedingt wiedersehen – und begibt sich auf eine turbulente Reise in die Schweiz. Allerdings nicht allein ...

Bestellen

Der Sieger von Sotschi

Ein olympischer Roman

Roland Brodbeck

14,90 €

ISBN: 978-3-89656-219-7

Als Fabian an der Startschranke bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi steht, schießen ihm viele Gedanken durch den Kopf. Hat er das Zeug dazu, Gold im Ski-Alpin für die Schweiz zu gewinnen? Und vor allem: Wird ein Sieg beweisen, dass es sich trotz der Anti-Homosexuellen-Propaganda-Gesetze unter Putin lohnt, öffentlich Stellung zu beziehen? Denn auch im Ski-Alpin kann ein schwuler Sportler nach Gold streben!

Bestellen

Das Innere entscheidet

Transidentität begreifbar machen

Thorsten Mell (Hg.)

12,90 €

ISBN: 978-3-89656-222-7

Das Innere entscheidet will transidenten Menschen, ihren Angehörigen und Freunden sowie allen, die mehr über das Thema Transidentität wissen wollen, das Phänomen näher bringen und zu einem besseren Verständnis beitragen. Das Buch bietet pädagogische Hilfe für Schulen, Jugendzentren und andere Bildungseinrichtungen, um die längst überfällige Aufklärungsarbeit dort zu erleichtern.

 

Bestellen

Manchmal ist das Leben

Roman

Matthias Frings

14,90 €

ISBN: 978-3-89656-218-0

Berlin 1995. Als Christo und Jeanne-Claude den Reichstag verhüllen, scheint die ganze Stadt den Atem anzuhalten. Auch die Hauptfiguren dieses Romans stehen vor einem Umbruch. Im Zentrum: Hahn und Fex, zwei alte Schulfreunde, deren Freundschaft auf eine tödliche Probe gestellt wird. Während ihres Kampfes mit- und umeinander wird die Stadt eine andere: Ein Schwellenroman, eine vielstimmige Geschichte über Freundschaft, die Liebe und den Tod.

Bestellen

Tür an Tür

Roman

Dorit David

14,90 €

ISBN: 978-3-89656-220-3

Inka ist Einsiedlerin und kommt zu der Indischen Stabheuschrecke wie die Jungfrau zum Kind. Eines Tages steht Bojan, der Sohn ihrer Nachbarin Gitta, vor der Tür und bittet um „Insektensitting“. Bevor Inka jedoch als karitative Einrichtung für heimatlose Geschöpfe endet, tritt Gitta höchstpersönlich in ihr Leben. Eine scheinbar unkomplizierte Beziehung beginnt.

Bestellen

Fatale Treue

Kriminalroman

Heny Ruttkay

12,90 €

ISBN: 978-3-89656-221-0

Sophie Lambert ist seit vielen Jahren Psychotherapeutin und so manches von ihren Patienten gewöhnt. Doch als einer von ihnen, ein prominenter konser-vativer Politiker, brutal ermordet wird und zudem eine Schulfreundin auf-taucht, die nicht nur ihren professionel-len Beistand braucht, werden ihre Gewissheiten und Prinzipien von Grund auf erschüttert. Fesselnd erzählt, düster, bedrohlich, in bester Psychothriller-Manier.