Theo wird lauter – Ein Coming-out durch die Kraft der Musik!

Mai 2022

1993 wird zum wichtigsten Jahr in Theos Leben. Er ist ein ruhiger, leiser Teenager, dessen Leben sich vor dem Hintergrund seiner konservativen Familie nur mühsam gestaltet. Theo versteht, wie sehr er sich selbst schadet, wenn er die Vorurteile seiner Umgebung widerstandslos übernimmt. Erst durch die besonderen Menschen in seinem Leben und vor allem durch die Entdeckung seiner Leidenschaft für die Gitarre und für das Schreiben eigener Lieder schafft Theo es, seine Stimme zu erheben und laut und deutlich den Respekt zu verlangen, der jedem Menschen zusteht. Die Musik bietet ihm dabei endlich das Ventil, um Klarheit zu finden: über sich selbst und seine Zukunft. Durch seine Liebe zur Musik überwindet Theo immer stärker die Langeweile in der Schule, die Verbohrtheit seiner Familie, die Engstirnigkeit seiner Umwelt und schließlich führt ihn die Musik zu Etienne, einem jungen, selbstbewussten Künstler mit zerzaustem Lockenkopf und unwiderstehlichen Grübchen, der Theos Leben für immer verändern wird. In seinem zweiten Roman Theo wird lauter stellt der Tiroler Autor Markus Jäger wieder einmal sein Können als Romancier emotional kraftvoll erzählter Geschichten unter Beweis. Absolut lesenswert!

 

 

Querverlag-Newsletter!

Um immer auf dem Laufenden zu sein, registriert Euch hier.

Hier unsere Datenschutzerklärung.

---

Vertrieb (Handel) über Prolit Verlagsauslieferung (Kontakt: Andrea Willenberg, 0641-94 39-335 oder Mail).

Vertrieb (Einzelkunden) über Löwenherz Buchhandlung.

Parabolis Virtualis in der 2. Auflage!

Es war für den Verlag ein Experiment und daher freut es uns umso mehr, dass das verlegerische Wagnis aufgegangen ist. Parabolis Virtualis – Neue, queere Lyrik – herausgegeben von Kevin Junk – ist nun in der zweiten Auflage wieder lieferbar und in jeder Buchhandlung erhältlich. Diese queere Lyriksammlung mit 12 frischen literarischen Stimmen kann ebenfalls als Hörprobe genossen werden, denn die einzelnen Autor:innen haben eins ihrer Gedichte aufgenommen und online gestellt. Beflügelt vom Erfolg des ersten Bandes gehen wir nun im Herbstprogramm in die zweite Runde. Kevin Junk hat Anna Hetzer und Biba Nass als Co-Herausgeber*innen eingeladen, durch ihre Perspektiven den Band mitzugestalten. Erscheinungstermin ist für den September geplant. Wir sind gespannt!

Mai

Im Rahmen von „Gay in May 2022"
Lutz van Dijk liest aus seinem Roman Kampala – Hamburg.
(Moderation: Dr. Diana Häs)
Montag, 30. Mai, 19:00 Uhr
Altstädter Bücherstuben, Bierstraße 37, 49074 Osnabrück
Veranstalter: Aktionszentrum 3. Welt e.V. Osnabrück in Kooperation mit den Altstädter Bücherstuben und mit freundlicher Unterstützung des Büros für Friedenskultur der Stadt Osnabrück und VNB NordWest, Eintritt: 6€ / 5€ ermäßigt


Lutz van Dijk liest aus seinem Roman Kampala – Hamburg.
Dienstag, 31. Mai, 19:30 Uhr
Stadtbibliothek Essen, Hollestr. 3, 45127 Essen (gegenüber vom Hauptbahnhof Essen), Eintritt frei

Juni

Bibliothekskongress 2022 
Podiumsgespräch u.a. mit Jim Baker: "Außenansichten. Wie divers sind Bibliotheken?*"
Mittwoch, 1. Juni, 14 – 16 Uhr
Leipziger CongressCenter, Saal 3, Leipzig


Cornelia Fleck und Baffolo Meus stellen ihre Essaybände im Gespräch Queerfulness und Schminken mit Tschechow vor.
Mit Maja Mascara
Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr
Curly, Adolfstraße 17, 13347 Berlin


Das Buch zu Dienstag. Lustvoll, literarisch, queer – der Querverlag in der Großen Freiheit
Queere Lyrik Das Verlagshaus Berlin feiert zusammen mit dem Querverlag: Lieblingsdichter:innen, neue Stimmen und  Klassiker:innen – ein poetisch-lyrischer Abend u.U. mit Anna Hetzer, Biba Nass, Ozan Zakariya Keskinkılıç, Lynn Takeo Musiol. Moderation: Tillmann Severin & Kevin Junk.
Dienstag, 7. Juni, 19 Uhr
Große Freiheit, Boxhagener Straße 114, 10245 Berlin
Eintritt frei


Markus Jäger stellt seinen neuen Roman Theo wird lauter vor.
Donnerstag, 9. Juni, 19.30 Uhr
Buchhandlung Löwenherz, Berggasse 8, 1090 Wien


Kommunale Arbeitsgemeinschaft Tolerantes Brandenburg (Katte e.V.)
gemeinsam mit anderen Initiativen gegen Rassismsus und Homophobie
Lutz van Dijk (und Edward Mutebi) lesen und berichten zu Kampala – Hamburg.
Mittwoch, 15. Juni, 19.00 Uhr
Stadtbibliothek Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam


Lutz van Dijk liest aus seinem Roman Kampala – Hamburg und diskutiert gemeinsam mit Edward Mutebi und queeramnesty über die Lage in Uganda.
Freitag, 17. Juni, 20.30 Uhr
Prinz Eisenherz Buchladen, Motzstraße 23, 10777 Berlin


Manuela Kay stellt ihren Essay Sehnsucht nach Subversion vor.
Mittwoch, 22. Juni, 20 Uhr
Klick Kino, Windscheidstraße 19, 10627 Berlin-Charlottenburg


Lutz van Dijk liest aus seinem Roman Kampala – Hamburg.
Donnerstag, 23. Juni, 19.00 Uhr
Veranstaltet vom Buchpalast in der St. Johannes Kirche, Preysingplatz / Preysingstraße 17, 81667 München


Anne Schelzig liest aus ihrem neuen Roman Nicht die Liebe macht blind, sondern die Sehnsucht danach
Freitag, 24. Juni, 19:00 Uhr
Sonntags-Club e.V., Greifenhagener Str. 28, 10437 Berlin


Sehnsucht nach Subversion – Wie angepasst ist die LGBT-Community?
Ein Diskussionsabend mit der Autorin Manuela Kay und weiteren Gästen (Moderation: Doloris Pralina Orgasma)
Montag, 27. Juni, 19 Uhr
Aidshilfe Köln, Café Bach, Pipinstr. 7, 50667 Köln

Neuerscheinungen Frühjahr 2022

  •  

    in*sight/out*write

    Eine kleine, aber feine Reihe, kritisch-analytisch, solidarisch-spielerisch, über Aspekte und Facetten, Möglichkeiten und Held*innen einer nicht-hetero­normativen Gesellschaft. Texte, die vielleicht nicht alle Antworten haben, dafür spannende Fragen aufwerfen, und Autor*innen, …
  •  

    Ein Eis mit Jo

     

    Nadine Lange

     

    16 €

    248 S., broschiert

    ISBN: 978-3-89656-311-8

    Sommer an der Adria. Die queere Berliner Tätowiererin Jovana, genannt Jo, hilft für einige Wochen beim Tourismusunternehmen ihres Onkels im kroatischen Hafenstädtchen Rovinj aus. Wenn sie frei hat, geht Jo …
  •  

    Malibu

     

    Philipp Lutz

     

    16 €

    184 S., broschiert

    ISBN: 978-3-89656-312-5

    „Wenn wir hier die ganze Scheiße hinter uns haben, fliegen wir zusammen nach Malibu!“ – ein Versprechen, das sich Jonas und David, beide 17, auf der Onkologie-Station geben. Sie teilen …
  •  

    Theo wird lauter

     

    Markus Jäger

     

    18 €

    304 S., broschiert

    ISBN: 978-3-89656-313-2

    1993 wird zum wichtigsten Jahr in Theos Leben. Er ist ein ruhiger, leiser Teenager, dessen Leben sich vor dem Hintergrund seiner konservativen Familie nur mühsam gestaltet. Theo versteht, wie sehr …
  •  

    Blau mit ganz viel Glitzer

     

    Maria Vöckler mit Sara Schurmann

     

    15 €

    192 S., broschiert

    ISBN: 978-3-89656-314-9

    Luis Vöckler ist drei Jahre alt, als er das erste Mal seinen größten Wunsch äußert: Er ist eigentlich ein Mädchen und möchte so sein wie sein großes Vorbild Eiskönigin Elsa. …

DEUTSCHLANDS ERSTER
LESBISCH-SCHWULER
BUCHVERLAG