Autor im Fokus – Lutz van Dijk

Februar 2015

 

Die Bücher sind nun in Druck, daher als "Teaser" (wie man das heutzutage so schön sag) stellen wir schon vorab die beiden Neuerscheinungen des Autors und Menschenrechtsaktivisten Lutz van Dijk vor.

 

Ab März erschienen zwei neue Titel von Lutz – na ja, einen nigelnagelneuen sowie die Neuauflage eines Klassikers. Mehr zu den Titeln sowie zu der großen Lesereise, einfach hier klicken!

 

Und wer mehr erfahren will über die bewegte Biografie dieses Mannes, hier klicken.

 

Schönen Februar!

 

Der Querverlag

im Interview – Lutz van dijk

Querverlagsautorin und Fachjournalistin Ariane Rüdiger hat Lutz van Dijk im Interview zu seinem Einsatz mit Aids kranken Kindern in Afrika, seinen Erfahrungen als Kinderbuchautor sowie seinen Hoffnungen und Erwartungen nach 30 Jahren in der Homo-Bewegung. Um zum Interview zu gelangen, hier klicken.

 

Neuerscheinungen Herbst 2014

 

Bestellen

Acker auf den Schuhen

Roman

Peggy Wolf

14,90 €

ISBN: 978-3-89656-223-4

Als das ganze Dorf zusammenkommt, um der Beerdigung der ältesten Tochter der Familie Schütter beizuwohnen, spricht keiner über die Vermutungen, die Gerüchte, die Mutmaßungen, wie Susann ums Leben gekommen ist.
In Acker auf den Schuhen erzählt die Hamburger Autorin Peggy Wolf eine kraftvolle und beengende Geschichte von der Macht gesellschaftlicher Zwänge und kirchlicher Moralvorstellungen.

Bestellen

bestenfalls alles

Roman

Tania Witte

14,90 €

ISBN: 978-3-89656-224-1

Tekgül Carragher könnte glücklich sein: Sie vereint spannende drei Kulturen in einem einnehmenden Körper und einem wachen Geist. Als sie endlich die Zusage der Berliner Kunsthochschule in den Händen hält, hängt sie ihren Modeljob an den Nagel, isst eine Pizza und beschließt, ihr Leben zu ändern. Dummerweise hat ihr Leben seinen eigenen Kopf.
Ein turbulenter Roadtrip zu den vermeintlichen Wurzeln der Identität, ist Suche und die Erkenntnis, dass Finden nicht immer erstrebenswert ist.

Bestellen

Spagat ins Glück

Lesben und Schwule mit Migrationsbiografie

Constance Ohms

14,90 €

ISBN: 978-3-89656-227-2

Sie vollbringen einen Spagat zwischen Familie und dem eigenen Glück. Zwölf Lesben und Schwule mit Migrationsbiografie erzählen von ihrer Liebe zu ihren Familien, von ihrer Zerrissenheit und ihrem Umgang mit dem Tabu.

 

Bestellen

Riecht nach Ärger
(und weihnachtet sehr)

Roman

Andreas Bertram

16,90 €

ISBN: 978-3-89656-225-8

Nach einem Sommer voller haarsträubender Abenteuer sucht Andy das Weite und kommt ausgerechnet bei seiner Mutter in der bayrischen Provinz unter. Dort erwarten ihn ein Gigolo namens Felix, ein zwielichtiger Küster, bulgarische Menschenhändler, die italienische Mafia und eine hartnäckige Verehrerin, garniert mit dem exotischsten Weihnachtsspiel, das ein erzkatholischer Wallfahrtsort je gesehen hat …

Bestellen

Die Schützen

Roman

Thomas Mohr

16,90 €

ISBN: 978-3-89656-226-5

Der Geschichtsstudent Timo beschäftigt sich für ein Seminar mit den Kriegserinnerungen seines Großvaters Ernst und stößt bei den Recherchen auf überraschende Informationen: Er entdeckt nämlich, dass sich Ernst an der Ostfront in einen anderen Wehrmachtssoldaten verliebte.
Der Krieg als Schauplatz einer zaghaften Liebes­geschichte zweier Wehrmachtssoldaten. Berührend, bewegend, verboten.

Bestellen

Femme! – 2. Auflage

radikal – queer – feminin

Sabine Fuchs (Hg.)

16,90 €

ISBN: 978-3-89656-170-1

In zahlreichen Aufsätzen, Essays und Interviews widmet sich dieser Sammelband einem Thema, das viel zu lange verpönt war. Kritisch-analytisch, selbstironischprovokant und feministisch – die Autorinnen entdecken die neue Weiblichkeit!