Starke Frauen mit Revolvern …

Juni 2019

Nebraska im Jahr 1872. Die Kopfgeldjägerin Annie Goodlick wird von einem Prediger beauftragt, sich auf die Suche nach einer Bankräuberin zu machen, die am Tod seiner Ehefrau Schuld trägt. Auf die Räuberin, die berüchtigte Revolverheldin Mary Dippin, ist für „tot oder lebendig“ ein Kopfgeld ausgesetzt.

So die Ausgangslage in diesem "Revulva-Western" von Towander Flagg. In Der Galgen fragt nicht, welcher Hals zeigt die Wiener Autorin, dass man ohne Weiteres einen feministischen Anspruch in diesem sonst so männerdominierten Genre zur Geltung bringen kann.

Towander Flagg, alias Katja Langmaier, erzählt im Gespräch mit Daniela Fürst (www.literadio.org) über die Entstehungsgeschichte des Romans. Weder ganz satirisch noch reine Liebesgeschichte wirft der Westernroman Fragen rund um Gertechtigkeit, Patriarchat und Geschichtsedarstellung auf.

Eine Leseprobe könnt Ihr hier herunterladen.

Schönen Juli wünscht …

Der Querverlag

Querverlag-Newsletter!

Um immer auf dem laufenden zu sein, genügt eine eMail. Der Newsletter wird einmal im Monat verschickt. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur von uns benutzt, also nicht an Dritte weitergegeben.

Hier unsere Datenschutzerklärung.

Hotlist 2019 – Der Preis der unabhängigen Verlage. Eure Stimme zählt!

#hotlist2019: Die besten Bücher aus unabhängigen Verlagen! Dennis Stephans Roman "Und in mir ein Ozean" hat's auf die Liste geschafft. Mehr zum Roman, zum Autor und zu einer Leseprobe unter: Hotlist 2019. Schon entschieden? Hier könnt Ihr abstimmen. Das Wahllokal ist geöffnet.

Und bitte gern weiterleiten!

Juli

Lesbisch-schwules Straßenfest in Berlin
Sonnabend, 20. Juli bis Sonntag, 21. Juli, 14 Uhr bis 23 Uhr
Fuggerstraße, Ecke Kalckreuthstraße, Berlin-Schöneberg


August

Patrick Henze stellt mit Vortrag sein neues Buch Schwule Emanzipation und ihre Konflikte vor.
Mittwoch, 21. August, 19 Uhr
Schwuler Sommercamp am Bodensee


Lesung zum CSD aus dem Buch Heteros fragen. Homos antworten.
mit den Autoren Tilman Warnecke und Björn Seeling
Donnerstag, 22. August, 17 Uhr
Standesamt im Friedländer Tor Neubrandenburg
Veranstalter: INITIATIVE ROSA-LILA mit dem LV Soziokultur MV e.V.
(Eintritt: 5€ plus Spende, Ermäßigung auf Nachfrage 3€)


Neuerscheinungen Frühjahr 2019

  •  

    Andere töten

    Kriminalroman

     

    Corinna Waffender

     

    14,00 €

     240 S.

    ISBN: 978-3-89656-271-5

    Eine Joggerin wird vorsätzlich überfahren und das gleich mehrfach. Der erste Fall für Verónica Sánz als Austauschbeamtin in Ravensburg zieht schnell Kreise: Das Opfer stammt aus Berlin, das vertraute Team …
  •  

    Schöneberger Steinigung

    Kriminalroman

     

    Peter Fuchs

     

    14,00 €

    304 S.

    ISBN: 978-3-89656-272-2

    In Berlin läuft Arztgattin Vicky Meier frühmorgens durch den Park am Schöneberger Rathaus. Dabei entdeckt sie in den Büschen neben niedlichen Kaninchen auch eine Leiche mit grausamen Verletzungen. Der halbnackte …
  •  

    Weil wir hier sind

    Roman

     

    Jan Stressenreuter

     

    18 €

    416 S.

    ISBN: 978-3-89656-274-6

    Das Zeitalter der Demokratie neigt sich dem Ende zu. Drei Diktaturen haben die Welt unter sich aufgeteilt: Das Pan-Arabische Kalifat, die Russische Patriotische Föderation und die Republik Elysium – Erbe …
  •  

    Der Galgen fragt nicht, welcher Hals

    Roman

     

    Towander Flagg

     

    16 €

    200 S.

    ISBN: 978-3-89656-273-9

    Nebraska im Jahr 1872. Die Kopfgeldjägerin Annie Goodlick wird von einem Prediger beauftragt, sich auf die Suche nach einer Bankräuberin zu machen, die am Tod seiner Ehefrau Schuld trägt. Auf …
  •  

    Erwachsen

    Roman

     

    Jasper Nicolaisen

     

    16 €

    328 S.

    ISBN: 978-3-89656-276-0

    Eine Regenbogen-Familiensaga im Almodóvar-Format, schräg, schrill, leidenschaftlich „Ein Buch, von dem man adoptiert werden möchte!“ (Margarete Stokowski) Als sein Ehemann bei einem Autounfall stirbt, stellt Thomas sein ganzes bisheriges Leben …
  •  

    Schwule Emanzipation und ihre Konflikte

    Zur westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre

     

    Patrick Henze

    18 €

    436 S.

    ISBN: 978-3-89656-277-7

    Ein Grundlagenwerk zur Entstehungsgeschichte der Schwulenbewegung der 1970er Jahre und ihrer Konflikte. In dieser wegweisenden Arbeit untersucht Patrick Henze die Entstehungsgeschichte und die Konflikte in der westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er …

DEUTSCHLANDS ERSTER
LESBISCH-SCHWULER
BUCHVERLAG