Helmi Schausberger

Helmi Schausberger wurde in Salzburg zurzeit von Woodstock und Stonewall geboren. Während sie sich beruflich von Schubladen fernhalten konnte, begleitet das Schreiben sie als große Konstante bereits ihr ganzes Leben. Die Autorin versteht sich als Erzählerin, die in erster Linie unterhalten möchte. Aber es gibt auch Themen, die sie beschäftigen, und die finden sich zum Teil auch in ihren Geschichten wieder. Ihren ersten Roman Die letzte Heimat, ein feministisch-fantastisches Mädchenabenteuer, hat sie 2015 selbst herausgebracht. Mord auf Irisch ist ihre erste Veröffentlichung im Querverlag.
www.helmi-schausberger.com

Foto: Wolfgang Sams