Sophie Herrndorf

Sophie Herrndorf wurde 1984 geboren und verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Köln. Mit dreizehn Jahren sagte sie: „Entweder werde ich Nonne oder lesbisch“ und entschied sich drei Jahre später für Zweiteres. Nach ihrem Abitur folgte sie ihrer ersten Liebe nach Berlin und absolvierte dort ein Freiwilliges Ökologisches Jahr. Später wurde sie Grundschullehrerin. Heute lebt sie mit ihrer Liebsten und ihrer Tochter wieder in Köln. Im Querverlag erschien 2017 ihr erster Roman Frag nicht nach gestern.

Foto: Julia Haubs