Querverlag auf der Frankfurter Buchmesse

Auch dieses Jahr war der Querverlag auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Am Messedonnerstag war der Gang D in der Halle 4.1 voll mit Kollegen und Kolleginnen, die beim traditionellen lesbisch-schwulen Sektempfang Kontaktpflege betrieben.

Jim Baker beim Standaufbau.

Und der Stand steht – bis auf den Kabelsalat der Lampen.

Kolleginnen beim Sektempfang: Atrium-Autorin Léda Forgó, Silke Buttgereit (Geschäftsführerin txt-Werbeagentur), Birte Rohles vom Querverlag und Atrium-Programmchefin Sabine Lammers.

Quer-Autor Jan Stressenreuter zusammen mit Birte Rohles.

Franz Brandmeier von Eisenherz Buchhandlung (Berlin) unterhält sich mit Krimi-Expertin (u.a. Rotbuch) und Bisse und Küsse-Herausgeberin Lisa Kuppler.

Jan Stressenreuter und Volker Wuttke vom Buchladen Männerschwarm (Hamburg).

Roland Schmitt (diadik-Agentur für Lizenzen) und Löwenherz-Buchhändler Veit Schmitt (Wien).

Querverlags-Autorinnen Corinna Waffender und Regina Nössler stellen ihre Neuerscheinungen bei der Lesbisch-schwulen Büchernacht vor.

 

 

Und hier geht es zu unserer beliebten Fotoseite "Reise-Spezial" ...