Veranstaltungen

Oktober

Vojin Saša Vukadinović, Sama Maani, Yasemin Makineci und Ljiljana Radonić
stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Mittwoch, 24. Oktober, 19.30 Uhr
Buchhandlung Löwenherz, Berggasse 8, A-1090 Wien


Patsy l’Amour laLove stellt den von ihr herausgegebenen Sammelband Beißrefelxe – Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten in einem Vortrag „Queerer Aktivismus, Polemik und Identitätspolitik“ vor.
Donnerstag, 25. Oktober, 19 Uhr
FH Dortmund, Emil-Figge-Straße 50, Hörsaal 3, 44139 Dortmund
Organisiert durch: ASTA Fh Dortmund, QFR (Queer-Feministisches-Referat) TU Dortmund,
ASR (Autonomes-Schwulenreferat) TU Dortmund


Eröffnung der queeren Bibliothek innerhalb der Stadtbibliothek Falkensee
Anja Kühne und Tilmann Warnecke stellen ihr Buch Heteros fragen, Homos antworten vor.
Freitag, 26. Oktober, 18.30 Uhr
Stadtbibliothek, Am Gutspark 6, 14612 Falkensee


Vojin Saša Vukadinović, Ali Tonguç Ertuğrul und Sabri Deniz Martin stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Dienstag, 30. Oktober, 19 Uhr
Café KOZ, Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt am Main


November

Koschka Linkerhand stellt ihren Roman Die Irrfahrten der Anne Bonnie vor.
Donnerstag, 1. November, 20 Uhr
MONAliesA, Bernhard-Göring-Straße 152, Leipzig


Vojin Saša Vukadinović und Panagiotis Koulaxidis stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Donnerstag, 1. November, 20 Uhr
Galerie Kernweine, Cottastraße 4-6, 70178 Stuttgart


Vojin Saša Vukadinović und Annette Seidel-Arpacı stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Freitag, 2. November, 18 Uhr
Kinoptikum, Nahensteig 189, 84028 Landshut


„Queerfeminismus und Islam – eine feministische Kritik“
Naida Pintul
stellt ihre Beiträge in Feministisch streiten und Freiheit ist keine Metapher vor.
Dienstag, 6. November, 19 Uhr
Jugendkulturzentrum FORUM, Neckarpromenade 46, Mannheim


Katharina Müller stellt ihren Roman Rosie und die Suffragetten vor.
Montag, 12. November, 19.30 Uhr 
Stadtbücherei, Lobbericher Strasse 1, 41334 Nettetal


Pia Thilmann stellt ihr Buch Butches – Begehrt und bewundert vor
Donnerstag, 15. November, 19.30 Uhr
Galerie ART SUPPLEMENT, Burgstr. 37 A, 37073 Göttingen


Koschka Linkerhand stellt ihren Sammelband Feministisch streiten vor.
Donnerstag, 15. November, 18.30 Uhr
Veto, Magdeburger Allee 180, Erfurt


Katharina Müller stellt ihren Roman Rosie und die Suffragetten vor.
Freitag, 16. November, 19.30 Uhr 
Stadtbibliothek Cuxhaven, Kapitän-Alexander-Str. 1, 27472 Cuxhaven


Vojin Saša Vukadinović, Judith Sevinç Basad, Lena Rackwitz und Zeinab Shaker
stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Freitag, 16. November, 20.30 Uhr
Eisenherz Buchladen, Motzstraße 23, 10777 Berlin


Sophie Herrndorf stellt ihren Roman Frag nicht nach gestern vor.
Freitag, 16. November, 19 Uhr 
LesLies, Schillerstraße 22, Mönchengladbach


Sophie Herrndorf stellt ihren Roman Frag nicht nach gestern vor.
Samstag, 17. November, 19 Uhr 
Büro CSD Nordwest e.V., Kreativ:Labor im Bahnhofsviertel, Bahnhofstr. 11, Oldenburg


Sophie Herrndorf stellt ihren Roman Frag nicht nach gestern bei Kaffee und Kuchen vor.
Sonntag, 18. November, 15 Uhr 
urania Frauenzentrum, Stiftstraße 12-14, Wuppertal


Vojin Saša Vukadinović und Marco Ebert stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Freitag, 23. November, 19 Uhr
Schwule Sau, Schaufelder Str. 30a, 30167 Hannover


Johannes Kram stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Mittwoch, 28. November, 19 Uhr
Andersraum, Asternstraße 2, Hannover


Vojin Saša Vukadinović, Lisa Bertel und Yasemin Makineci stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Mittwoch, 28. November, 19 Uhr
Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, A-1010 Wien


Vojin Saša Vukadinović und Janina Marte stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Donnerstag, 29. November, 20 Uhr
Vorderhaus – Kultur in der FABRIK, Habsburgerstraße 9, 79104 Freiburg


Pia Thilmann stellt ihr Buch Butches – Begehrt und bewundert vor
Freitag, 30. November, 19 Uhr
Fett und Zucker, Hollandstrasse 16, 1020 Wien


Dezember

Johannes Kram stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Montag, 3. Dezember, 20 Uhr
GleichArt Café, Parkst. 45 A, 26506 Norden


Markus Jäger stellt seinen Roman Helden für immer vor.
Dienstag, 4. Dezember, 20 Uhr
Buchladen Löwenherz, Bergasse 8, 1090 Wien


Helmi Schausberger stellt ihren Krimi Mord auf Irisch vor.
Donnerstag, 6. Dezember, 19.30 Uhr
Bildungszentrum Saalfelden, Leogangerstraße 1, 5760 Saalfelden am Steinernen Meer, Österreich


Pia Thilmann stellt ihr Buch Butches – Begehrt und bewundert vor
Freitag, 7. Dezember, 19 Uhr
Elchkeller (TBC), AStA der Leibniz-Universität, Hannover


Januar

Johannes Kram stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Dienstag, 29. Dezember, 19.30 Uhr
Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, 55116 Mainz


 

Veranstaltungen

DEUTSCHLAND ERSTER
LESBISCH-SCHWULER
BUCHVERLAG

Veranstaltungen