Veranstaltungen

November

Lutz van Dijk stellt das Buch Erinnern in Auschwitz – auch an sexuelle Minderheiten vor.
Dienstag, 17. November, 18 Uhr
Veranstaltet vom Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie“  mit einer Einleitung des Vizepräsidenten des Internationalen Auschwitz-Komitees, Christoph Heubner.
Für den Zoom-Link, hier klicken. (Meeting-ID: 845 6534 7863, Code 184909)


Vojin Saša Vukadinović, Ali Tonguç Ertuğrul und Janina Marte und stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor. 
Dienstag, 24. November, 20 Uhr
Universität Jena, Carl-Zeiss-Straße 3, HS 3, 07743 Jena
Eine Veranstaltung der Sozialistischen Jugend – Die Falken im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu materialistischer Rassismuskritik.


Dezember

Lutz van Dijk stellt das Buch Erinnern in Auschwitz – auch an sexuelle Minderheiten vor.
Donnerstag, den 17. Dezember 2020, 19 Uhr
Rat & Tat Zentrum für queeres Leben
Theodor-Körner-Str.1, 28 203 Bremen.
Der Zoom-Link folgt in Kürze.


Veranstaltungen

DEUTSCHLANDS ERSTER
LESBISCH-SCHWULER
BUCHVERLAG

Veranstaltungen