Veranstaltungen

August

HandVerLESEN – Queer
Lesung und Gespräch mit Karen-Susan Fessel: In die Welt
Donnerstag, 05. August, 20 Uhr
Auf dem Hof des Kultur- und Bildungszentrums
Sebastian Haffner, vor der Bibliothek am Wasserturm
Moderation: Marc Lippuner


Lutz van Dijk berichtet von aktuellen Entwicklungen rundum
Erinnern in Auschwitz – auch an sexuelle Minderheiten
Samstag, 7. August, 16.30 Uhr

Buchsalon Köln-Ehrenfeld, Wahlenstr. 1 50823 Köln
Eintritt frei, aber bitte Voranmeldung: info@buchsalon-ehrenfeld.de


Litfest homochrom
Lutz van Dijk stellt seinen Roman Kampala–Hamburg vor.
Samstag, 7. August, 19 Uhr
Museum Ludwig, Hein­rich-Böll-Platz, 50667 Köln
Zugang frei, jedoch bitte vorab Tickets reservieren unter: https://www.homochrom.de/litfest#Tickets


Fest der Lesbischen Sichtbarkeit
Ausstellung, Talks, DJs, Live-Musik rund um das Buch Lesbisch – Feministisch – Sichtbar von Susanne Kalka und Helene Traxler
Samstag, 7. August, 18 Uhr
FORUM FACTORY, Besselstr. 13-14, 10969 Berlin
Rollstuhlgerecht, U-Kochstr, Drin & Draußen in Bewegung · corona-konform
Eintritt: VVK Eventim 10,-€ (zzgl. Gebühr), AK 15,-€
Moderation: Mariam Künzel
Eine Veranstaltung von AHOI  artists & events


Queeres Sommer-Special – Lesung mit Armin Wühle und Kevin Junk (Fromme Wölfe)
Donnerstag, 12. August, 19.30 Uhr
Brotfabrik Berlin, im Hof, Caligariplatz 1,  Berlin 13086
Eintritt: 6,- / ermäßigt 4,- Euro
Die Lesung ist eine Open-Air-Veranstaltung. Bei Regen findet sie im Neuen Salon statt


From Moments to Movements
Kevin Junk liest aus Fromme Wölfe
Donnerstag, 19. August, 18 Uhr
Am Schießgraben, Trier
Moderation: Bernadette Borkam


September

Rainer Falk & Sven Limbeck stellen ihr Buch Casta Diva. Der schwule Opernführer vor. (Gespräch & Opernquiz)
Sonntag, 19. September, 11 Uhr
Villa Quandt, Große Weinmeisterstraße 46/47, Potsdam

Moderation: Albrecht Thiemann (Musikjournalist und Autor)
Eintritt: 10/8 € (Karten unter: blb@literaturlandschaft.de
Mehr zur Veranstaltung, hier klicken.


Lutz van Dijk liest aus Kampala – Hamburg und berichtet aus Uganda.
Mittwoch, 22. September, 19.30 Uhr
Cafe, Bar Switchboard, Alte Gasse 36, 60313 Frankfurt
Gemeinsam mit dem Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie” und dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten Frankfurt/M.
Eintritt ist frei, die jeweils gültigen Hygienevorschriften sind einzuhalten.  
Bei Zweifel vorab fragen unter Tel.: 069 – 295 959


Oktober

Im Rahmen der Familienwoche zur Ausstellung VÄTER in
und in Zusammenarbeit mit der Hochschule Neubrandenburg
Jasper Nicolaisen liest aus seinen Romanen Ein schönes Kleid und
Erwachsen und stellt seinen im Herbst erschienenen Essay Queere Familien vor..
Mittwoch, 13.10.21, 14 Uhr
rosalila Beratung & Bildung gemeinnützige UG
Feldstraße 3, 17033 Neubrandenburg

Veranstaltungen

DEUTSCHLANDS ERSTER
LESBISCH-SCHWULER
BUCHVERLAG

Veranstaltungen