Veranstaltungen

Februar

Koschka Linkerhand stellt den Sammelband Feministisch streiten vor.
Freitag, 15. Februar, 19.30 Uhr
Prolibri Buchladen, Schillerstraße 22-24, 41061 Mönchengladbach


Koschka Linkerhand hält einen Vortrag: „Das politische Subjekt Frau. Was kann ein materialistischer Feminismus leisten?“
Samstag, 16. Februar, 14 Uhr
SubstAnZ, Frankenstraße 25a, 49082 Osnabrück


Vojin Saša Vukadinović und Fathiyeh Naghibzadeh stellen den Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Samstag, 16. Februar, 19 Uhr
Sonntags-Club, Greifenhagener Str. 28, 10437 Berlin


Pia Thilmann stellt ihr Buch Butches – Begehrt und bewundert vor
Dienstag, 19. Februar, 19 Uhr
EWA Frauenzentrum, Prenzlauer Allee 6, 10405 Berlin


März

Koschka Linkerhand stellt den Sammelband Feministisch streiten vor.
Freitag, 1. März, 18.30 Uhr
Jugendherberge Sportspark, Kruppstr. 9, 47055 Duisburg
(Veranstalter: Jusos)


Koschka Linkerhand stellt den Sammelband Feministisch streiten vor.
Samstag, 2. März, 18 Uhr
Jugendzentrum Forum, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim


Buchpremiere
Jasper Nicolaisen
stellt seinen neuen Roman Erwachsen vor.
Dienstag, 5. März, 20 Uhr
Otherland Buchhandlung, Bergmannstraße 25, 10961 Berlin
Eintritt frei


Leiziger Buchmesse
Der Querverlag präsentiert seine Neuerscheinungen.
Donnerstag, 21. März bis Sonntag, 24. März
Halle 5, Stand H310. Messegelände, Leipzig


Im Rahmen der Lesbischen* Büchernacht zur Buchmesse Leipzig:

lesen u.a.: Koschka Linkerhand aus ihrem Roman Die Irrfahrten der Anne Bonnie und Towander Flagg aus ihrem Roman Der Galgen fragt nicht, welcher Hals
Freitag, 22. März, 20-22 Uhr

Frauenkultur, Windscheidstraße 51, Leipzig


Buchpremiere
Peter Fuchs stellt seinen neuen Kriminalroman Schöneberger Steinigung vor.
Donnerstag, 28. März, 19.30 Uhr
Akazienbuchhandlung, Akazienstraße 26, 10823 Berlin
Eintritt frei


Buchpremiere
Patrick Henze stellt sein neues Buch Schwule Emanzipation und ihre Konflikte vor.
Freitag, 29. März, 19 Uhr
taz Kantine, Friedrichstr. 21, 10117 Berlin


April

Buchpremiere
Corinna Waffender stellt ihren neuen Krimi Andere töten vor.
Freitag, 12. April, 20.30 Uhr
Buchladen Eisenherz, Motzstraße 23, 10777 Berlin


Patsy l’Amour laLove stellt Beißreflexe vor
Donnerstag, 25. April, 19.30 Uhr
KOMMA – Jugend und Kultur, Maillestr. 5-9, 73728 Esslingen


Mai

Lutz van Dijk liest aus Endlich den Mut … und Verdammt starke Liebe und berichtet zum Thema
“Erinnern an homosexuelle Opfer der NS-Zeit und danach”
Dienstag, 7. Mai, 20 Uhr
Switchboard, Alte Gasse 36, 60313 Frankfurt am Main


Lutz van Dijk liest aus Endlich den Mut … und Verdammt starke Liebe und berichtet zum Thema
“Erinnern an homosexuelle Opfer der NS-Zeit und danach”
Mittwoch, 8. Mai, 19.00 Uhr
Fachhochschule Treysa, Elisabeth-Seitz-Straße 12, 34613 Schwalmstadt


Lutz van Dijk liest aus Endlich den Mut … und Verdammt starke Liebe und berichtet zum Thema
“Erinnern an homosexuelle Opfer der NS-Zeit und danach”
Donnerstag, 9. Mai, 19.30 Uhr
Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Mühlenstraße 29, 40213 Düsseldorf


Johannes Kram stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Mittwoch, 15. Mail, 18.30 Uhr
Le LEANDER (Hof), Benkertstraße 1, 14467 Potsdam
(veranstaltet von Rat + Tat Potsdam)


Lutz van Dijk liest aus Endlich den Mut … und Verdammt starke Liebe und berichtet zum Thema
“Erinnern an homosexuelle Opfer der NS-Zeit und danach” (im Rahmen von Gay in May)
Dienstag, 21. Mai, 18.30 Uhr
Aktionszentrum 3. Welt, Bierstraße 29, 49074 Osnabrück


Juni

Lutz van Dijk liest aus Endlich den Mut … und Verdammt starke Liebe und berichtet zum Thema
“Erinnern an homosexuelle Opfer der NS-Zeit und danach”
Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr
Pädagogisches Zentrum im Gymnasium Fabritianum, Fabritiusstraße 15A, 47829 Krefeld


Johannes Kram stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr
Buchladen am Freiheitsplatz, Am Freiheitsplatz 6, 63450 Hanau
(veranstaltet von CSD Hanau e.V.)


Corinna Waffender stellt ihren neuen Krimi Andere töten vor.
Montag, 17. Juni, 18 – 19.30 Uhr
Thalia Hanau, Im Forum 1-5a, 63450 Hanau
(veranstaltet von CSD Hanau e.V.)


Thérèse Schirmer stellt ihren Roman Hinter der Augen der Welt vor.
Mittwoch, 19. Juni 2019, 19 Uhr
Literaturhaus, Thiemstraße 7, 39104 Magdeburg


Juli

Lutz van Dijk liest aus Verdammt starke Liebe vor Schulklassen
Montag, 8. Juli, 12.00 Uhr
Stadtbibliothek Bochum im: Bildungszentrum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum

Veranstaltungen

DEUTSCHLANDS ERSTER
LESBISCH-SCHWULER
BUCHVERLAG

Veranstaltungen