Veranstaltungen

2018

April

Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Freitag, 20. April, 19.30 Uhr
LSKH, Lesbisch-schwules Kulturhaus, Klingerstr. 6, 60313 Frankfurt/M,
veranstaltet von LIBS e.V. in Kooperation mit LLL - Lebendiges Lesbenleben e.V.
Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Samstag, 21. April, 19 Uhr
Queeres Zentrum Darmstadt, Kranichsteiner Str. 81, Darmstadt(
veranstaltet von Vielbunt e.V., Darmstadt)

Berliner Eurovision Night im „Musik und Frieden“
Buchpremiere Anders ermittelt – Mord beim ESC
mit Thomas Mohr
Samstag, 21. April, 21 Uhr
Musik und Frieden, Falckensteinstraße 48, 10997 Berlin
(Moderation, Magnus aka Magic Magnus; DJ, Magic Magnus und DJ Leberwurst, hosted by Nina Queer)
Eintritt, (inkl. Party) 12 Euro

Sophie Herrndorf stellt ihren Roman Frag nicht nach gestern vor.
Dienstag, 24. April, 20 Uhr
Buchsalon Ehrenfeld, Wahlenstr. 1, 50823 Köln
Malou Berlin stellt ihren Roman Brandspuren vor.
Dienstag, 24. April, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Büchereck, Baumschulenweg, Ekkehardstraße 1 in 12437 Berlin
(Veranstaltet von Ladys Stammtisch e.V. Für Nichtmitglieder kostenfrei, sonst Unkostenbeitrag von 15,00 Euro, inkl. Snack & Getränke)
"Nestbeschmutzerinnen. Thesen einer feministischen Islamkritik" Vortrag und Diskussion mit Koschka Linkerhand
aus Feministisch streiten – Texte zu Vernunft und Leidenschaft unter Frauen.
Freitag, 27. April, 19 Uhr
NN19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Eurovision-Night auf der Reeperbahn – PINK INC!
Buchpremiere Anders ermittelt – Mord beim ESC
mit Thomas Mohr
Samstag, 28. April, 21 Uhr
Alte Liebe im Klubhaus St. Pauli, Spielbudenplatz 22, 20359 Hamburg
(Moderation, Alina Stiegler; zu Gast, Journalist und Autor Jan Feddersen; DJ, DJ Douze Points)
Eintritt, (inkl. Party) 12 Euro

Sophie Herrndorf stellt ihren Roman Frag nicht nach gestern vor.
Montag, 30. April, 19 Uhr
Aula der GGS, Steinbergstraße 40, Köln
Stephanie Kuhnen und Christine M. Klapeer und Jenny Renner stellen den Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Donnerstag, 30. April, 19 Uhr
Frauenzentrum Brennnessel, Regierungsstr. 28, Erfurt

Mai

Lutz van Dijk stellt seinen Roman Verdammt starke Liebe vor.
Montag, 7. Mai, 8.30 Uhr
Stadtbücherei Bochum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum
Quer-Kriminacht
Ria Klug (Zehntausend Kilometer)
und Felix Haß (Sein letzter Schritt) stellen Kriminalromane vor.
Mittwoch, 9. Mai, 21 Uhr
Ludwig, Anzengruberstraße 3, 12043 Berlin
Jasper Nicolaisen stellt seinen Roman Ein schönes Kleid – Roman über eine queere Familie vor.
Donnerstag, 17. Mai, 19.30 Uhr
Bildungsprojekt Qube, Lange Str. 60, 17489 Greifswald
Koschka Linkerhand stellt ihr Buch Feministisch streiten – Texte zur Vernunft und Leidenschaft unter Frauen vor.
Donnerstag, 24. Mai, 19.30 Uhr
Margarete Bieber Saal, Ludwigstraße 23, Gießen

Juni

Vortrag im Rahmen von "Sticks and Stones"
Johannes Kram
(Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber …).
Samstag, 2. Juni, 15 Uhr

SchwuZ, Rollbergstraße 26,12053 Berlin-Neukölln
Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Samstag, 9. Juni, 19.30 Uhr
*sowieso* Frauen für Frauen e.V., Angelikastr. 1, 01099 Dresden
Jan Stressenreuter stellt seinen Roman Haus voller Wolken vor.
Dienstag, 12. Juni, 19.30 Uhr
Zentrum Weissenburg, Weissenburgstraße 29a, 70180 Stuttgart
Im Rahmen der CSD-Kulturwoche/Bielefeld
Johannes Kram
stellt seine Streitschrift Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber … vor.
Dienstag, 19. Juni, 19 Uhr
Städtische Bibliothek, Bielefeld
(Eine Veranstaltung von SPDqueer OWL)
Lutz van Dijk (Verdammt starke Liebe) hält einen Vortrag zum Thema "Erinnern an Rosa Winkel Häftlinge"..
Dienstag, 19. Juni, 20 Uhr
Katholische Akademie Frankfurt a.M., Domplatz 3, 60311 Frankfurt
Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Mittwoch, 20. Juni, 20 Uhr
Frauenkulturzentrum Bielefeld e.V., Meller Str. 2, 33613 Bielefeld
Sophie Herrndorf stellt ihren Roman Frag nicht nach gestern vor.
Donnerstag, 26. Juni, 19 Uhr
Rubicon, Rubensstr. 8-10, 50676 Köln

Juli

Stephanie Kuhnen stellt ihren Sammelband Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit vor.
Dienstag, 12. Juli, 19.30 Uhr
Frauenkultur e.v., Windscheidstr. 51, 04277 Leipzig

August

Im Rahmen von "Queer:East"
Johannes Kram
(Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber …) ist Podiumsgast.
Donnerstag, 02. August, 20 Uhr
Literarisches Colloquium Berlin (LCB), Am Sandwerder 5, 14559 Berlin

September

Lutz van Dijk stellt sein Buch Endlich den Mut … vor.
Dienstag, 4. September, 19.30 Uhr
LSVD Magdeburg, Schäfferstraße 16, 39112 Magdeburg
Erinnern an homosexuelle Opfer in Polen und Deutschland heute
Diskusion mit Dr. Joanna Ostrowska (Warschau) und Dr. Lutz van Dijk (Amsterdam).
Mittwoch, 5. September, 20 Uhr
“Aquarium” im Südblock, Skalitzer Straße 6, Berlin
(Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit dem Anne-Frank-Zentrum, der Hirschfeld-Eddy-Stiftung, queer amnesty und dem Schwulen* Museum)