"Kann denn Liebe Sünde sein?"

Oktober 2021

Am 6. Oktober 1902 wurde Bruno Balz in Berlin geboren. Ein guter Anlass, um in diesem Monat Johannes Albendorfs neuen Roman vorzustellen. Berliner Sehnsucht ist eine Hommage an einen Mann, den kaum noch jemand kennt, obwohl seine Liedzeilen allen immer mal wieder auf den Lippen liegen: „Ich brech’ die Herzen der stolzesten Frau’n“, „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n“ und „Wir wollen niemals auseinandergehn“ sind nur drei seiner unvergesslichen Evergreens. In unserem Roman, der an einem sonnigen Tag im Mai spielt, trifft Bruno Balz Vorbereitungen für ein Rendezvous. Er ist aufgeregt, denn seine neue Bekanntschaft ist um einige Jahre jünger und er weiß um das Filigrane eines solchen Beginns. Als es an der Tür klingelt, glaubt er, der junge Mann sei da. Doch unvermittelt platzen Heinz Rühmann und Grethe Weiser in diese Vorfreude und laden sich selbst zu Tee und Sherry ein. Wenig später komplettiert eine sich um ihre Karriere sorgende Zarah Leander die prominente Runde. Da Bruno Balz die drei nicht los wird, flüchtet er sich in Erinnerungen. Während im Wohnzimmer lustig gefeiert wird, hängt Balz im Flur seinen Gedanken nach – bis es erneut an der Tür klingelt.
Berliner Sehnsucht erscheint Mitte Oktober auch als Hörbuch, gelesen von Pierre Sanoussi-Bliss, produziert von die Gehörgäng.

 

 

Querverlag-Newsletter!

Um immer auf dem laufenden zu sein, genügt eine eMail. Der Newsletter wird einmal im Monat verschickt. Die Adresse wird  nicht an Dritte weitergegeben.

Hier unsere Datenschutzerklärung.

---

Vertrieb (Handel) über Prolit Verlagsauslieferung (Kontakt: Andrea Willenberg, 0641-94 39-335 oder Mail).

Vertrieb (Einzelkunden) über Löwenherz Buchhandlung.

Die Frankfurter Buchmesse

Lange herrschte Unsicherheit, ob auch in diesem Jahr die weltgrößte Bücherschau stattfinden würde. Doch inzwischen steht fest: Vom 20. bis 24. Oktober wird die Buchmesse in Frankfurt steigen – wenn auch unter strengeren Covid-Auflagen. Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir nach einer so langen Pause unsere vielen Neuerscheinungen endlich wieder einem großen Publikum präsentieren können! Wir haben sogar zwei Veranstaltungen auf der "Insel der Unabhängigen Verlage"Sabine Fuchs stellt ihren Sammelband Femme/Butch (Sonntag, 24.10.) vor und Johannes Albendorf liest aus seinem soeben erschienenen Roman Berliner Sehnsucht (Samstag, 23.10.).  Kommt also vorbei und schaut Euch die vielen neuen Bücher an. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Halle 3,1, Stand B74.

 

Oktober

BUCHMITTWOCH IM KLICK-Kino
Johannes Albendorf stellt seinen Roman Berliner Sehnsucht vor.
Mittwoch, 27. Oktober, 20 Uhr
Klick-Kino, Windscheidstr. 19, 10627 Berlin
Im Anschluss an die Lesung wird die Filmkomödie: VIKTOR UND VIKTORIA (1933) gezeigt.
Eintritt: 9,90€


Patsys Salon: Buchpremiere Die Lederszene
Patsy l'Amour laLove im Gespräch mit Jim Baker & Thomas von Stein (Mit einem Spezialauftritt von Gaby Tupper!)
Donnerstag, 28. Oktober, 19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Große Freiheit 11, Boxhagener Str. 114, 10245 Berlin


Kevin Junk stellt die von ihm herausgegebene Lyrikanthologie Parabolis Virtualis – Neue, queere Lyrik vor (mit einer Vielzahl von Autor*innen aus der Anthologie).
Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr
Ausland, Lychener Str. 60, 10437 Berlin


November

Baffolo Meus liest aus Schminken mit Tschechow.
Samstag, 6. November, 20 Uhr
Schwule Sau, Schaufelder Straße 30a, 30167 Hannover

Neuerscheinungen Herbst 2021

  •  

    Berliner Sehnsucht

     

    Johannes Albendorf

     

    16 €

    216 S., broschiert

    ISBN: 978-3-89656-301-9

    Es ist ein sonniger Tag im Mai: Die Stadt erfreut sich am Frühling und keine kann das so wie Berlin. Bruno Balz – Schöpfer unvergesslicher Evergreens wie Der Wind hat …
  •  

    Ein neuer, ein ganz anderer Ort

     

    Koschka Linkerhand

     

    18 €

    384 S., broschiert

    ISBN: 978-3-89656-300-2

    Irgendwann im 18. Jahrhundert, irgendwo in den Appalachen in einer puritanischen Missionsgemeinde, behauptet eine Pfarrersfrau, einst Pirat gewesen zu sein. Anne Burleigh sagt es nicht laut, sondern leise, nur für …
  •  

    Bis die Sonne wiederkommt

     

    Beate Hummel

     

    18 €

    280 S., broschiert

    ISBN: 978-3-89656-302-6

    Anna liebt Grönland, dieses kalte Land, so gewaltig in seiner Schönheit und Zerstörungskraft, und nun möchte sie diesen magischen Ort mit den wichtigsten Menschen in ihrem Leben teilen: ihren besten …
  •  

    Tote foltern nicht

    Roland Gramling

     

    18 €

    568 S., Taschenbuch

    ISBN: 978-3-89656-299-9

    Sören Petersen hatte schon bessere Tage: Nach einer gescheiterten Beziehung und einem unrühmlichen Karriere­ende bei der Berliner Mordkommission schlägt er sich als Privatdetektiv durch. Zunächst glaubt er bei seinem neuen …
  •  

    Parabolis Virtualis

     

    Kevin Junk

     

    10 €

    96 S., Klappbroschur auf Strukturkarton

    ISBN: 978-3-89656-309-5

    Die queere Gegenwartslyrik ist vielstimmig, mutig und divers. Sie zeigt Missstände auf, artikuliert Lebensrealitäten und zeigt sich verliebt in das Leben. Sie nutzt die Lyrik als Medium für das queere …
  •  

    in*sight/out*write

    Eine kleine, aber feine Reihe, kritisch-analytisch, solidarisch-spielerisch, über Aspekte und Facetten, Möglichkeiten und Held*innen einer nicht-hetero­normativen Gesellschaft. Texte, die vielleicht nicht alle Antworten haben, dafür spannende Fragen aufwerfen, und Autor*innen, …

DEUTSCHLANDS ERSTER
LESBISCH-SCHWULER
BUCHVERLAG