Ein Prachtbrocken!

Dezember 2019

Es ist eines der aufwändigsten Bücher der Querverlagsgeschichte: Mit samtbeflocktem Einband, zahlreichen außergewöhnlichen Inszenierungsfotos, zwei Lesebändchen in gold und pink, einem Kapitalbändchen und 704 Seiten ist unsere jüngste Publikation ein wahrer Prachtbrocken. Möglich wurde die Realisierung über eine Crowdfunding-Kampagne, dank sagenhafter 173 Unterstützer_innen konnten die Druckkosten weitestgehend abgedeckt werden. Nun ist Casta Diva, der erste schwule Opernführer der Welt, seit 1. November im Handel.
Das muss gefeiert werden!

Sonntag, den 15. Dezember 2019, 15 Uhr.
Foyer der Komischen Oper Berlin
Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin
Einlass ab 14:30 Uhr

Die beiden Herausgeber Rainer Falk und Sven Limbeck geben einen Überblick über die Entstehungsgeschichte und die Besonderheiten des Opernführers und diskutieren mit Barrie Kosky, dem Intendanten der Komischen Oper, über „die wunderbaren Anomalien in der Welt der Oper“.
Ein unterhaltsames Opern-Quiz rundet die Veranstaltung ab! Vor und nach der Veranstaltung findet ein Buchverkauf statt.
Der Eintritt ist frei! (Um Anmeldung wird gebeten: marc@querverlag.de)

Querverlag-Newsletter!

Um immer auf dem laufenden zu sein, genügt eine eMail. Der Newsletter wird einmal im Monat verschickt. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur von uns benutzt, also nicht an Dritte weitergegeben.

Hier unsere Datenschutzerklärung.

Advent, Advent!

Mit einem fabelhaften Angebot läuten wir für Euch den Advent ein: Wer bis zum 24. Dezember Dennis Stephans Roman Und in mir ein Ozean bestellt, bekommt ein Exemplar der vergriffenen Erstausgabe seines Debütromans „Der Klub der Ungeliebten“ gratis und signiert dazu. Das Angebot ist auf 24 limitiert und gilt nur, wenn Ihr direkt über den Verlag bestellt (Mail an mail@querverlag.de). Die Versandkosten tragen wir.

 

Dezember

Vojin Saša Vukadinović und Ali Tonguç Ertuğrul stellen ihren Sammelband Freiheit ist keine Metapher vor.
Dienstag, 3. Dezember, 19 Uhr
Jugendkulturzentrum FORUM, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim


Patsy l’Amour laLove hält einen Vortrag bei der Tagung Stolz und Vorurteil: „Problematisch! – Zur Fragwüdigkeit von Identitäts- und Anti-Identitätsaktivismus."
Samstag, 7. Dezember, 16.30 Uhr
Gewerkschaftshaus, München


Maria Braig stellt ihren neuen Roman nie wieder zurück vor.
Sonntag, 8. Dezember, 15 Uhr - 18 Uhr
beim Adventlichen Kaffeetrinken von Flip e.V. im Beginnhof,
Goethestraße 63-65, Essen

Neuerscheinungen Herbst 2019

  •  

    Casta Diva

    Der schwule Opernführer

     

    Rainer Falk & Sven Limbeck

     

    gebunden mit Samtbeflockung, Kapitalbändchen, 2 Lesebändchen

     

    50 €

    704 S., 250 Vierfarbfotos

    ISBN: 978-3-89656-280-7

    Casta Diva – Der schwule Opernführer bietet Artikel zu rund 100 Komponisten und zu mehr als 150 Werken des Opernrepertoires – von Claudio Monteverdis L’Orfeo (1607) bis hin zu Charles …
  •  

    Der Traum von Freiheit

    Roman

     

    Judith Katz

     

    Aus dem Englischen von Rebecca Lindholm

     

    18 €

    352 S.

    ISBN: 978-3-89656-278-4

    1913 - Die Geschichte zweier jüdischer Frauen aus Polen, die sich in Buenos Aires ihre Freiheit erkämpfen. Sehnsuchtsvoll und temporeich wie ein Klezmer-Lied.
  •  

    nie wieder zurück

    Roman

     

    Maria Braig

     

    16 €

    224 S.

    ISBN: 978-3-89656-279-1

    Frauen aus unterschiedlichen Ländern und Herkunftsfamilien, die sich gegenseitig unterstützen und aus den Fängen der Tradition befreien – aktuell und bewegend.
  •  

    Und in mir ein Ozean

    Roman

     

    Dennis Stephan

     

    16 €

    304 S.

    ISBN: 978-3-89656-281-4

    So melancholisch, magisch und bitter  wie das Erwachsenwerden selbst. Ein Roman über die Kraft der Natur, die Sehnsucht nach Antworten, das Streben nach Freiheit. 
  •  

    SexLit

    Neue kritische Lektüren zu Sexualität und Literatur

     

    Benedikt Wolf (Hg.)

     

    18 €

    368 Seiten

    ISBN: 978-3-89656-282-1

    Im allgemeinen Rummel um (queere) Identitäten geht eines oft unter: Sexualität. Der Band SexLit tritt dieser Tendenz entgegen und versammelt Beiträge, die sich mit Sexualität in jeweils einem literarischen Werk …

      DEUTSCHLANDS ERSTER
      LESBISCH-SCHWULER
      BUCHVERLAG